Kaugummis gibt es schon seit Hunderten von Jahren. Unsere Vorfahren verwendeten Baumsäfte als Snacks, die sie den ganzen Tag über kauen können. Im Laufe der Jahre haben wir einen Weg gefunden, es zu perfektionieren und es zu einem leckeren Genuss zu machen. In den letzten Jahren haben Hersteller begonnen, energieverstärkende Inhaltsstoffe in dieses Zahnfleisch einzubauen.

Energie Gummi Zutaten üblicherweise in typischen Energie-Kaugummis verwendet.

Koffein

Koffein ist eine weit verbreitete psychoaktive Substanz, die in den meisten Energiegetränken und ähnlichen Produkten enthalten ist. Sie sind auch die Hauptzutat in unseren Lieblingsessen und -getränken wie Kaffee und Soda. Sein Hauptziel ist das Gehirn, wo es Adenosinrezeptoren blockiert. Adenosin ist verantwortlich für Wachheit und Erregung. Bei hohen Konzentrationen führt es schließlich zu Schläfrigkeit. Hier kommt Koffein ins Spiel.

Abgesehen von seiner üblichen Verwendung zur Blockierung von Schläfrigkeit wird es auch von vielen verwendet, um die Konzentration und Wachsamkeit zu verbessern. Dies ist wichtig für diejenigen, die mentale Aufgaben wie Studenten und Büroangestellte ausführen.

Die Verpackung der meisten Energiegummis gibt den genauen Koffeingehalt in jedem Kaugummi an. Außerdem geben sie an, wie viele Zahnfleischsorten Sie an einem Tag einnehmen dürfen.

Gummibasis

Haben Sie sich jemals gefragt, was Kaugummi Spaß macht, süchtig macht und kaut? Früher verwendeten die Menschen Baumsaft als Zahnfleisch. Heutzutage verwenden Hersteller jedoch synthetische Kautschuke, um diese Textur und Konsistenz zu erreichen. Die Gummibasis ist der unverdauliche Teil aller Kaugummis. Es besteht hauptsächlich aus Polymeren, Wachsen, Harz und anderen Verbindungen. All dies trägt zum Kauen von Kaugummi bei.

Süßstoff

Je nach Art des Kaugummis können Gummis Zucker oder zuckerfreie Alternativen enthalten. Wenn Sie Aspartam, Xylit und Sorbit sehen, sind dies alles Süßstoffe ohne Zucker. Wenn Sie jedoch Glukose, Maissirup oder Saccharose sehen, sind dies alles Zucker.

Künstliche Farben & Aroma

Verschiedene Geschmacksrichtungen machen unser Kaugummi interessanter. Die meisten Energiegummis sind in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Minze, Pfefferminze, grüne Minze oder anderen fruchtigen Geschmacksrichtungen wie Beeren, Kirschen usw. erhältlich. Künstliche Farbstoffe können ebenfalls hinzugefügt werden, um das Zahnfleisch ansprechender und geschmacksgetreuer aussehen zu lassen.

Weichmacher

Weichmacher sind einer der Gummibestandteile, die zur glatten Textur von Kaugummi beitragen. Haben Sie sich jemals gefragt, wie weich sie sind, um immer wieder zu kauen und zu beißen? Es liegt an den Weichmachern. Sie stellen sicher, dass das Zahnfleisch auch während der Lagerung nicht aushärtet. Glycerin ist der am häufigsten verwendete Weichmacher in Zahnfleisch